M3, Barhocker, 2010

Zeitlos elegant, in vielen verschieden Farben und mit hohem Sitzkomfort eignet sich der M3 für nahezu jede Raumsituation.
Angetrieben vom Anspruch die Material- und Fertigungskosten des M3 so gering wie möglich zu halten, ist seine Konstruktion ebenso charakteristisch wie einfach.
Maßgeblich hierfür ist das aus einem einzigen umlaufenden Stahlrundrohr gefertigte Untergestell, dessen Verlauf gleichzeitig die Fußraste sowie die Aufnahme für die Sitzschale bildet.
Bis auf die Stuhlgleiter sind für das Untergestell keine weiteren Bauteile erforderlich.
Lediglich vier Schrauben verbinden das Untergestell mit der organisch geformten, bequemen Sitzschale. Aus durchgefärbtem Polypropylen oder glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt, kommt sie ohne Hinterschneidungen aus und ermöglicht so einen unkomplizierten, zweiteiligen Formenbau.
Verschiedene Sitzhöhen des Gestells sind ebenso möglich wie unterschiedliche Farbgebungen oder Bezüge der Sitzschale.