Graffitistuck, Studienarbeit, 2005

Die Wandornamentik "Graffitistuck" thematisiert die Neuverwendung von Vertrautem. Dinge, die drohen sich über die Zeit unserer Wahrnehmung zu entziehen, werden so wieder fremdartig, neu und somit interessant.
Stuck, der aus welchen Gründen auch immer mehr und mehr verschwindet, verbindet sich mit einer modernen allgegenwärtigen Ornamentik, der des Graffiti.